Start Musik The Sisters of Mercy | 23. April 2022, Ulm, Roxy

The Sisters of Mercy | 23. April 2022, Ulm, Roxy

-

Andrew Eldritch, Mastermind der The Sisters Of Mercy, zieht es ein weiteres Mal auf deutsche Bühnen: Nachdem die letzte Tour im Oktober komplett ausverkauft war, werden die nicht weniger als legendären The Sisters Of Mercy fünf weitere Konzerte spielen, um noch einmal Hits wie „Under The Gun“, „Walk Away“, „Doctor Jeep“ und natürlich „Temple Of Love“ zu zelebrieren. Obwohl Eldritch seit den späten Neunzigern kein neues Material mehr veröffentlicht hat, klingt der Goth- und Post-Punk-Sound der Band aus Leeds immer noch zeitlos frisch. Und die Hoffnung (auf neue Songs) stirbt bekanntlich zuletzt, dafür sorgt Eldritch alle paar Jahre wieder selbst: Erst 2016 sagte er, wenn Trump Präsident werden würde, könnte er sicherlich nicht ruhig bleiben. Bis dahin wärmen – oder kühlen – wir unser Herz einfach noch an jenen Liedern, die uns seit Jahrzehnten Trost spenden.

Tickets

Veranstaltungen

01Andrew Eldritch, Mastermind der The Sisters Of Mercy, zieht es ein weiteres Mal auf deutsche Bühnen: Nachdem die letzte Tour im Oktober komplett ausverkauft...
22Nach dem großartigen Erfolg von „Sieben Himmel hoch“ mit unzähligen von den Fans begeistert abgefeierten Liveshows der beiden FURY-Brüder, gehen WINGENFELDER 2020 in ihren...
Genau zwei Jahre sind seit seiner erfolgreichen MTV Unplugged-Tour verstrichen, wenn PETER MAFFAY im Februar 2020 auf die Bühne zurückkehrt. 22 Städte stehen auf...
Gleich zwei neue Alben von PETER HEPPNER werfen unweigerlich die Frage auf, ob der Mann mit der charakteristischen Stimme und der nachdenklichen SongwriterHandschrift größenwahnsinnig...
Mit "Der letzte Tanz" hat BOSSE eine Abschiedshymne vorgelegt, die ohne jeglichen Pathos auskommt und mit einer Lebensfreude ausgestattet ist, die um die schönen...