Start Festivals KSK Music Open | ab Juli 2021, Ludwigsburg

-

Fünf Konzerte, 21 Bands, 28 Stunden Veranstaltung und 25.000 Besucher – das ist die Bilanz der diesjährigen KSK music open. Die Fanherzen höher schlagen lies Michael Patrick Kelly am 25.07. und läutete damit die 9. Ausgabe der Konzertreihe ein. Für ordentlich Party-Stimmung sorgten am 27.07. Blümchen, Snap!, 2 Unlimited und viele weitere Stars der 90er. Am darauffolgenden Samstag wurde trotz Regen zu Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Von Wegen Lisbeth, Mighty Oaks und Das Lumpenpack gefeiert – bestes Festival-Wetter eben. Ruhigere Töne wurden beim ersten bestuhlten Konzert mit Gregory Porter am 30.07. angeschlagen. Einen gebührenden Abschluss lieferte Sir Tom Jones nur einen Tag später und sorgte mit seinem Auftritt für Standing Ovations.

Doch bereits jetzt steht die 10. Ausgabe der KSK music open in den Startlöchern und lädt auch dann wieder nationale und internationale Top-Acts in die wohl schönste Open-Air-Location BadenWürttembergs ein.

Bisher stehen als Künstler fest:

31. Juli 2021 Alligatoah
3. August 2021 Lionel Richie
7. August 2021 Revolverheld
8. August 2021 Sarah Connor

Veranstaltungen

„Mode ist vergänglich. Stil niemals.“ Mit diesem Zitat hat Coco Chanel sicher nicht die PET SHOP BOYS gemeint und doch könnte es über der...
LEA gehört mit Hits wie „Leiser“, „Immer wenn wir uns sehn“ oder „110“ längst zu den erfolgreichsten deutschen Pop-Künstlerinnen. Anfang 2020 veröffentlicht...
Genau zwei Jahre sind seit seiner erfolgreichen MTV Unplugged-Tour verstrichen, wenn PETER MAFFAY im Februar 2020 auf die Bühne zurückkehrt. 22 Städte stehen auf...
JAMES BLUNT besinnt sich auf seine Wurzeln und veröffentlicht am 25. Oktober sein neues Album „Once Upon A Mind“. Bereits jetzt erscheint mit „Cold“...
Die Simple Minds sind musikalische Pioniere – und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977...
DEINE LAKAIEN legen die Quellen ihrer Inspiration offen: Ihr im April erscheinendes Doppel-Album enthält zehn Cover-Versionen und zehn daran angelehnte Eigenkompositionen. Live zu hören...